Seminare

Hier die Kurzbeschreibungen von Seminare, die ich zum Teil schon seit einigen Jahren erfolgreich durchführe (die vielen anderen haben es nicht in die Liste geschafft):

Glücklich wie ein Bambus- Zufriedenheit und Resilienz für ein erfülltes Leben.

Glück bedeutet Freude am Leben und wird in der Sozialforschung auch als „subjektives Wohlbefinden“ oder „Lebenszufriedenheit“ bezeichnet. Glücksempfindungen sind somit Bedingung für die Befriedigung menschlicher Bedürfnisse und für das Erreichen von Berufs- und Lebenszielen. Glück ist aber- entgegen unseren herkömmlichen Vorstellungen- nicht automatisch mit unseren Lebensumständen verbunden. 

In diesem auf neurobiologischen Forschungen der University of California, Berkeley basierenden Seminar lernen Sie die Möglichkeiten kennen, Ihr Glücksgefühl positiv zu beeinflussen. Zufriedenheit im eigenen Leben ist eine gute Basis für Wandlungsfähigkeit und Stabilität trotz vieler Änderungen im Außen.

www.glücklichwieeinbambus.de

 

Heldenreisen im Büro.

In (fast) jeder Geschichte, in jedem Mythos, hinter jedem Film verbirgt sich ein geheimnisvoller Zyklus, der in vielen Kulturen und zu allen Zeiten die Grundlage für die Integration von Veränderungen war. Wir kennen diesen Zyklus sowohl aus den Filmen der Star Wars Reihe, aus  dem Zyklus der Herr der Ringe, aber auch aus romantischen Geschichten wie Pretty Woman.

Es sind  Geschichten eines Helden, einer Heldin,  die  einen inneren Ruf vernehmen und zu einer Reise voller Gefahren und Abenteuern aufbrechen. Sie verlassen  das Zuhause und erfahren auf dem Weg allerlei Unterstützung, aber auch Herausforderungen und Gefahren.

In diesem Seminar betrachten wir unseren alltäglichen Arbeitstag einmal aus der Brille der Heldenreise, wie sie erstmals von Joseph Campbell, einem berühmtem Mythologieforscher, zusammengefasst wurde. Welche Hindernisse stellen sich uns in den Weg, welche innere Entwicklungen werden durch unsere Arbeit ausgelöst? Wo soll und kann unsere Reise hingehen?

Wenn wir einmal unser Leben aus dieser ungewöhnlichen Perspektive betrachten, werden wir die täglichen Störungen und Herausforderungen mit neuen Augen betrachten können.

 

Mindfulness for Peak Performance/ Durch Achtsamkeit zu Spitzenleistungen

Seit einigen Jahren werden Methoden und Erfolge von Achtsamkeitspraktiken vor allem als Möglichkeit des Stressabbaus und der Resilienzförderung breit genutzt. Dabei kann Achtsamkeit viel mehr: Konzentration und Fokus können gesteigert werden, Intuition und kreative Leistungsfähigkeit, besonders auch für innovatives Denken werden aktiviert. Auch Flow-Erfahrungen sind meist achtsamkeitsunterstützt.

Zudem können komplexe Probleme nicht alleine mit Erfahrungswissen und Prozessen gelöst werden, sondern es werden kognitive und soziale Fertigkeiten gebraucht, die helfen, zu neuen Lösungen zu gelangen, gleichzeitig aber auch Fähigkeiten, die unterstützen, Unsicherheiten und Ängste bezogen auf das Neue und Ungewisse auszuhalten. Achtsamkeit kann dabei ein großer Hebel sein.

In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen Methoden und Konzepte der Achtsamkeitsforschung und Praktiken aus der Kreativitätstheorie und wenden verschiedene Übungsformen direkt an.

Parallel dazu werden gegenwärtige Konzepte der praktischen Organisationstheorie mit den Schritten der Heldenreise verbunden, so dass Wirksamkeit im der eigenen Leitungsfunktion auch durch das Verständnis aktueller Entwicklungen in Gesellschaft, Organisation und Individuen hergestellt wird.