Ein recht großer Teil meiner Herzenssehnsucht ist Schreiben. Wenn ich schreibe, komme ich relativ schnell in einen Flow und Gedanken und Ideen entstehen während ich die Tasten berühre. Ich liebe diesen Zustand.

Seit ich acht Jahre alt bin, weiß ich, dass ich schreiben will. Zu dieser frühen Zeit habe ich ein erstes „Werk“ verfasst, eine Ode an das Leben auf dem Lande, das aber leider, oder vielleicht besser: Gott sei Dank! verschollen gegangen ist.

„Out of office“ mein erstes Buch, habe ich innerhalb eines halben Jahres mit Leichtigkeit und Disziplin geschrieben. Innerhalb von zwei Wochen hatte ich einen Verlag und ein zweiter renommierter Verleger war sehr an dem Buch interessiert.

Out of office ist auch eine Bestätigung für mein inneres Wissen, dass wenn  „es richtig und stimmig ist“, dass dann alles weitere mit Leichtigkeit folgt.

Manchmal bin ich aber, trotz allen inneren Wissens, sehr ungeduldig :-))