Wähle einen Beruf, den Du liebst und Du brauchst keinen Tag ins Deinem Leben mehr zu arbeiten

– sagte bereits Konfuzius.

Für viele Menschen stellt sich irgendwann in ihrem Leben die Frage, wie sie den Platz zu finden, an dem sich die eigenen Talente und Interessen mit dem Feld verbinden lassen, das uns unseren Lebensunterhalt sichert.

In seinem Beruf zu Hause sein zu können, verschafft tiefe Erfüllung bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit. Auf Basis seiner wirklichen Talenten zu arbeiten, hilft uns in den Flow zu kommen. einem Zustand, den der Glücksforscher Mihály Csíkszentmihályi erstmals beschrieben hat. Menschen im Flow können sich ganz auf eine Tätigkeit einlassen, also darin aufgehen. Diese volle Aufmerksamkeit kommt dem Lösen der Aufgabe zugute. Fragen nach, „Was denken die anderen über mich?“, „Wie komme ich an, wenn ich dies oder das tue?“ werden irrelevant. Wir können ein Tun entfalten, in dem eine hohe Übereinstimmung äußerer Anforderungen und innerer Wünsche und Ziele besteht.

In der Regel reichen 3 bis 5 eineinhalbstündige Coaching-Sitzungen aus, um Weg zur eigenen Berufung näher zu kommen.